Der WM-Führende distanziert Sordo und Ogier

Tänak gewinnt Auftakt der Deutschland-Rallye

Ott Tänak bleibt bei der Deutschland-Rallye das Maß aller Dinge. Der Este, der bereits in den vergangenen beiden Jahren bei der ADAC Rallye Deutschland triumphierte und derzeit die WM anführt, sicherte sich den Erfolg auf der ersten Wertungsprüfung über 5,17 Kilometer im St. Wendeler Land im Saarland. Zweiter wurde der Spanier Dani Sordo (Hyundai/+0,8 Sekunden) vor dem französischen Weltmeister und derzeitigen WM-Zweiten Sebastien Ogier (Citroen/+0,9).

Erster Sieg in der Formel 2

Mick Schumachers Premiere: "Einfach nur glücklich"

"Der erste Sieg ist immer der härteste": Mick Schumacher hat am Sonntag erstmals in der Formel 2 gewonnen - auf dem Hungaroring, der auch zu den Erfolgsstrecken seines Vaters zählte.

Die Nachlese zum Deutschland-Grand-Prix

Vettel hat recht: Was für ein Rennen!

Ausfälle wie noch nie in diesem Jahr, ein Fahrer mit erstaunlichem Top-Speed, vier Safety-Car- und zwei Virtual-Safety-Car-Phasen, eine Markenvielfalt in den Top 10 wie noch bei keinem Rennen 2019 und beinahe das Ende von Nico Hülkenbergs rabenschwarzer Serie ohne Podiumsbesuch - der für lange Zeit vermutlich letzte Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim war nicht nur wegen Sebastian Vettels wilder Jagd von Platz 20 auf 2 ein Superrennen voller Besonderheiten.

Porsche stellt den neuen 911 RSR vor

Pausen? Kinderkrankheiten? Alles nicht mehr erlaubt

WM-Titel feiern, einmal tief Luft holen und dann die neue Saison wieder in Angriff nehmen - das war einmal. Im professionellen Motorsport bleibt zum Ausruhen keine Zeit mehr. Auf dem spanischen Formel-1-Kurs von Barcelona hat Porsche in dieser Woche seine Vorbereitungen auf die Titelverteidigung in der Langstrecken-WM begonnen. Mit einem brandneuen Auto.

Sportwagenschmiede vor dem Formel-E-Debüt

André Lotterer wechselt zu Porsche

Ein wirklich gut gehütetes Geheimnis war dieser Transfer seit einiger Zeit schon nicht mehr, seit heute aber ist er offiziell: André Lotterer (37) wechselt in der Formel E vom Meisterteam DS Techeetah zu Einsteiger Porsche. Die Weissacher debütieren in der ersten elektrischen Rennserie der Welt Ende November beim Saisonauftakt 2019/20 im saudi-arabischen Ad Diriyah vor den Toren der Hauptstadt Riad.

WM-Titel für Spanier

Fernando Alonso erneut Sieger in Le Mans

Fernando Alonso gewinnt erneut beim berühmten 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Mit Toyota kann der Ex-Formel-1-Star wieder in Frankreich jubeln - und feiert seinen nächsten WM-Titel.

Formel-1-Legende feiert runden Geburtstag

Jackie Stewart: 80 Jahre Wettfahrt gegen den Tod

Der dreimalige Formel-1-Champion Jackie Stewart feiert am Dienstag dieser Woche seinen 80. Geburtstag. Der Schotte ist seit dem Tod von John Surtees (2017) der älteste noch lebende Weltmeister und zählt zum engen Kreis der Legenden in diesem Sport. Seine ganze Karriere hindurch - und auch jetzt im privaten Leben - begleitete ihn das Thema Tod. Der tapfere Stewart erklärte ihm schon früh den Kampf.

Requiem und Beisetzung in Wien

Das letzte Servus für Niki Lauda

Österreich und die gesamte Sportwelt vereint in großer Trauer: Am Mittwoch ist im Wiener Stephansdom das Requiem für den am 20. Mai verstorbenen Niki Lauda gelesen worden. Die Medien waren vom Geschehen im Gotteshaus ausgeschlossen. Anschließend wurde Lauda im engsten Familienkreis beigesetzt.

Franzose siegt beim Klassiker

Pagenaud gewinnt die Indy 500

Simon Pagenaud hat bei den legendären 500 Meilen von Indianapolis triumphiert. Der 35 Jahre alte französische Rennfahrer gewann bei der 103. Auflage des Oval-Klassikers zum ersten Mal.

Zweiliter-Diesel mit 177 PS - Preise ab 37.960 Euro

Fahrbericht Opel Grandland X: Grand ohne Vier

Ob es eine deutsch-französische Freundschaft ist, wissen wir nicht, zumindest aber herrscht zwischen Opel und Peugeot ein deutsch-französisches Verwandtschaftsverhältnis. Ein Produkt des gemeinschaftlichen Handelns ist der Grandland X, ein SUV, das zwar keinen Antrieb auf alle Viere zu bieten hat, aber als relaxter Cruiser mit Zweiliter-Diesel und Achtgang-Automatik zu überzeugen weiß.

Über 400 Kilometer Reichweite - Start Mitte 2020 - Sechs bis acht Sitze

Mercedes EQV: Die V-Klasse fährt elektrisch

Elektromobilität gibt es auch in groß: Nächstes Jahr bringt Mercedes eine rein batterieelektrische Version der V-Klasse auf den Markt. Was auf den ersten Blick erstaunlich anmutet, macht durchaus Sinn - und wird auch von der Konkurrenz praktiziert.

Weitere Motorsport-News

09.06. - 22:34

Grand Prix von Kanada: Bilder aus Montreal

Vettels unnötige Frustaktion - Hamilton ausgebuht

Auch in Montreal richtete sich der Blick vor allem auf Sebastian Vettel und Lewis Hamilton - die zwei Fahrer, die die besten Chancen auf die WM haben. Beide lieferten sich ein spannendes Rennen, bei dem der Deutsche zwar als Erster über die Ziellinie fuhr, letztlich aber nur Zweiter wurde. Und Vettel war anschließend darüber so richtig frustriert - und ließ auch Dampf ab.