Dissinger & Co. wiederholen Überraschungscoup von 2017

Skopjes Märchen: Team ohne Zukunft gewinnt Königsklasse

Der Champions-League-Sieger 2019 heißt Vardar Skopje: Die Nordmazedonier siegten im Finale von Köln nach einer überraschend deutlichen Halbzeitführung (16:11) und einer packenden zweiten Hälfte am Ende 27:24 gegen das ungarische Spitzenteam Veszprem. Damit setzte sich Vardar nach 2017 erneut die Krone im europäischen Klubhandball auf.

Weitere Handball-News

20.08. - 17:31

Mazedonier wechselt zu Balingen-Weilstetten

Taleski verlässt die Löwen

Filip Taleski

Filip Taleski verlässt die Rhein-Neckar Löwen und wechselt innerhalb der Bundesliga zum HBW Balingen-Weilstetten.

20.08. - 12:43

Nord-Duell feiert Jubiläum

Das Beste zum Saisonstart: Supercup mit 100. Derby Flensburg - Kiel

Jubiläum: Flensburg Handewitt und der THW Kiel treffen sich im Supercup zum 100. Duell.

Der Supercup im Handball ist ohnehin eine reizvolle Angelegenheit. Diesmal hat das Spiel Flensburg-Handewitt gegen Kiel einen besonderen Hintergrund. Meister und Meisterschaftsfavorit feiern Jubiläum.

18.08. - 19:00

Berlin, Stuttgart und Wetzlar siegen nur knapp

Nur Minden scheitert krachend: Diese Teams stehen im Pokal-Achtelfinale

Juri Knorr

Am Wochenende gingen die ersten beiden Runden im DHB-Pokal über die Bühne. Im gewohnten Turnierformat setzten sich fast alle Favoriten durch, nur ein Zweitligist ist im Achtelfinale vertreten - und genau dieser hat Traditionsklub Minden am Samstag vorgeführt.

17.08. - 20:27

Finalspiele am Sonntag - THW gegen Emsdetten

DHB-Pokal: Kiel und Flensburg-Handewitt vor Achtelfinal-Einzug

Anders Zachariassen (Mitte)

Titelverteidiger THW Kiel und der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt stehen vor dem Einzug ins Achtelfinale des DHB-Pokals. Kiel wurde seiner Favoritenrolle beim 43:23 (19:13) gegen den Drittligisten GSV Eintracht Baunatal gerecht.

14.08. - 10:05

THW will in allen Wettbewerben überzeugen

Kiel wieder angriffslustig: "Unser Kader ist stark genug für Köln"

Domagoj Duvnjak

In elf Tagen startet der THW Kiel seine große Mission, endlich wieder die Nummer eins in Deutschland zu werden. Euphorie und Optimismus herrschten bei der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz am Dienstag bereits vor. Und Cheftrainer Filip Jicha kommt bei seinen Stars bestens an.