Verlängerung um vier Jahre

Finals-MVP Djedovic bleibt Bayern treu

Nihad Djedovic

Hat seinen Vertrag bei Meister Bayern München erneut verlängert: Nihad Djedovic. imago images

Aufgrund seiner Leistungen wurde Djedovic kürzlich erst als wertvollster Spieler der Play-offs ausgezeichnet, nun gab er seine Vertragsverlängerung beim FCB bekannt. Der Shooting Guard unterzeichnete einen neuen Vertrag bis 2023. "Ich habe ja immer offen gesagt, dass München für mich eine zweite Heimat ist und der FC Bayern meine zweite Familie, deshalb bin ich sehr glücklich und stolz, auch die nächsten vier Jahre hier zu bleiben", wird er in einer Mitteilung der Bayern zitiert. "Ich möchte mich bei allen im Klub bedanken, die mich in diesem Jahr wieder so großartig unterstützt haben. Ich habe diese lange Saison sehr genossen, obwohl sie die bisher anstrengendste meiner Karriere war."

"Nihad hat die beste Saison seiner Karriere hinter sich und ist ein würdiger Finals-MVP. Er hat seine Leistung auf ein neues Level gebracht und identifiziert sich zugleich mit diesem Klub in einer Art und Weise, dass er hier eines Tages ein großes Erbe hinterlassen wird", lobte Sportdirektor Daniele Baiesi den 29-Jährigen. Djedovic spielt seit 2013 bei den Bayern, feierte 2014, 2018 und 2019 den Meistertitel.

Seit 2015 besitzt er außerdem die deutsche Staatsbürgerschaft. Seine ersten sieben Lebensjahre verbrachte er aufgrund des Bosnien-Kriegs mit seiner Familie in München, kehrte aber später in seine Heimat zurück. Nach Stationen in Spanien (u.a. FC Barcelona), Italien und in der Türkei kam Djedovic 2012 zu Alba Berlin und kehrte ein Jahr später nach München zurück.

sid/pau